Farben Kühn

Malermeister Kühn Lübbecke

Über den Betrieb

Der Malerbetrieb Farben-Kühn wurde am 1.10.1951 durch Malermeister Reinhold Kühn gegründet und am 1.04.1981 an seinen Sohn Karl übergeben. Der jetzige Inhaber Simon Kühn, Malermeister und Betriebswirt, führt den Betrieb in dritter Generatin seit dem 1.01.2015 fort. Der heutige Senior Karl Kühn steht dem Betrieb allerdings weiterhin mit Rat und Tat zur Seite.

Die Schwerpunkte der Firmenphilosophie liegen in der Einhaltung eines hohen Qualitätsstandards bei der Ausführung aller anvertrauten Arbeiten und der ausführlichen Beratung der Kunden.

Um der interessierten Kundschaft entgegenzukommen, wird das Angebot des Firmeninhabers, bei der Ausführung lohnintensiver Arbeiten, auch gerade im Bereich der Wärmedämmverbundsysteme, mitwirken zu können, sehr gut angenommen. So können bis zum einen bei voller Gewährleistung Kosten gesenkt und zum anderen der Kunde soweit wie gewünscht an der Fertigstellung aktiv beteiligt werden.

Ein weiterer innovativer Schwerpunkt liegt in der digitalen Fassadengestaltung, Bild und Skizzenaufmaß und der Bauthermografie: einer Wärmebildanalyse, die zu behebende Schwachstellen eines Gebäudes aufzeigt und Grundlage für eine sinnvolle energetische Sanierung bietet.

Das mittelständische Unternehmen beschäftigt zurzeit 8 Mitarbeiter und zwei Auszubildende. Darunter befinden sich zwei Meister, eine Gesellin und ein Geselle, die die Zusatzqualifikation zum staatlich geprüften Restaurator im Malerhandwerk besitzen. Alle Meister sind zudem auch als Kammersieger bei Leistungswettbewerben im Maler- und Lackiererhandwerk hervorgegangen.

Farben Kühn - Diese Seite drucken: Diese Seite drucken